Hoftexplosion 2017: Wir sind dabei!

Große Freude bei uns Sternenfabrikanten: Die Hoftexplosion 2017, das außergewöhnlichste, kreativste, bunteste, unbeschreiblichste, ach, mir fehlen die Worte Kunstfestival Nordbayerns  in Hof an der Saale, wirft seine Schatten voraus und wir Sternenfabrikanten dürfen dabei sein.

Zusammen mit den Machern des Hofer Liederlings wollen wir die jüngsten Kunst-Interessierten unterhalten. Wir wissen noch nicht so ganz genau, was wir machen werden, aber bei uns in der Fabrik rauchen schon die Schlöte, damit etwas mit Spaß-Faktor über die Bühne geht. Lesen, Bilder anschauen, singen, malen – mal sehen. Wenn ihr Vorschläge habt, dann lasst sie uns hören.

Natürlich stellen wir unsere bereits veröffentlichten Werke vor  „Zusammen unschlagbar“ und „Freche Schnauze, großes Herz: Lauf nicht weg!“. Erste Einblicke gibt es aber auch schon zu den nächsten Projekten.

Zu nennen das Buch „Als der Wärtschtlamo verschwand“, das im Burg-Verlag erscheinen soll. Der Name deutet es an: Ein regionales Kinderbuch, das in der Stadt Hof spielt und die Fichtelgebirgs-Geschichte „Zusammen unschlagbar“ inhaltlich ergänzt. Besonders freut uns, dass in dieser Geschichte auch der Hofer Liederling eine Hauptrolle spielt und unsere Kinderbuchhelden beweisen: Zusammen sind wir wirklich unschlagbar. Ein Motto, das wir uns für die gesamte Region wünschen.

Einblicke gibt es auch in unsere Geschichte „Freche Schnauze, großes Herz: Geh nicht mit!“, die wir in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Polizei erarbeiten. Hier erlebt unsere freche kleine Hundedame Gipsy ein neues Abenteuer. Sie gibt Tipps, wie sich Kinder verhalten sollen, wenn sie von Fremden angesprochen werden. Geplant ist bei der Hoftexplosion auch eine Signierstunde mit unserer vierbeinigen Kinderbuchheldin. „Pfote drauf!“, versteht sich.

 Megastolz sind wir auf Judith Schaller, die bereits zum zweiten Mal bei der Hoftexplosion dabei ist. Sie wird in einer eigenen Ausstellung die ganze Bandbreite ihres Könnens vorstellen und zeigen, dass das Gestalten von Bildern für Kinder nur einen kleinen Teil ihres Talents ausmacht. Wir hoffen, wir konnten euch ein wenig neugierig machen.